Impfungen

Sinn und Zweck von Impfungen bestehen zunächst darin,den Einzelnen vor Erkrankungen zu schützen, die durchaus auch einen schweren Verlauf mit Komplikationen, bleibenden Schäden nehmen oder zum Tode führen können. Dies ist heute vielen nicht mehr bewußt, da gefürchtete Infektionskrankheiten seltener geworden sind und viel von ihrem Schrecken verloren haben. Neben verbesserten Lebensbedingungen und Zugang für jedermann zu medizinischer Versorgung sind vor allem Impfungen verantwortlich für den weltweiten Rückgang der Säuglingssterblichkeit. Sie gehören zu den sichersten und wirksamsten Vorsorgemaßnahmen.

Es geht aber nicht nur um den Schutz des Einzelnen sondern auch darum, bestimmte Infektionskrankheiten (Kinderlähmung, Masern) zum Verschwinden zu bringen. Dazu sind hohe Durchimpfungsraten notwendig. Außerdem schützen hohe Durchimpfungsraten diejenigen, die nicht geimpft werden können (Neugeborene, Krebspatienten,Patienten mit Immunschwäche).

Unsere Kinder- und Jugendarztpraxis ist eine Impfpraxis. Wir impfen nach den Empfehlungen der Ständigen Impfkomission am Robert-Koch-Institut. Informationen finden Sie unter www.rki.de oder www.kinderaerzte-im-netz.de.

NEU: HPV-Impfung (Humanes Papilloma Virus) für Jungen ab 9.Lebensjahr